Copyright © 2014-2024 Inhalt: Kreisverband der Kaninchenzüchter Annaberg e.V.  

    Copyright © Design & Seitenerstellung:  Webmaster

Gegründet 1904
- weiter -

Die Buß- und Bettag Woche mit seinem Feiertag wird gerne von Vereinen genutzt um Ihre Ausstellung vorzubereiten und durchzuführen. So konnten in unseren Kreisverband gleich mehrere Zuchtfreunde ihre Rassekaninchen- oder auch mit Rassegeflügel in Ihren Gemeinden und Städten viele Besucher in den Lokalen begrüßen.


Auch der Verein S347 Neudorf e.V. lud in dieser Woche zur 53. Kreisrammlerschau des Kreisverbandes Annaberg ein. Eigentlich war diese Veranstaltung schon für 2020 geplant, denn hier feierte der Verein 115-jähriges Vereinsjubiläum aber aus den bekannten Gründen mussten diverse Aktivitäten leider ruhen. Zwei Jahre später hat es nun endlich geklappt und die Neudorfer Zuchtfreunde um Ausstellungsleiter Roland Singer und Vereinsvorsitzenden Maik Hempel, machten den Saal des Kaiserhofes zum kleinen Mekka des Kreisverbandes für Rassekaninchen.

45 Zuchtfreunde folgten dieser Einladung und zeigten 208 männliche Rassekaninchen, darunter 5 Jugendzüchter, in 43 Rassen und Farbenschläge den Preisrichtern und der großen Öffentlichkeit. Leider wurden 7 Tiere nicht eingesetzt und fehlten.

Rückblick Kreisrammlerschau

Am Freitag wurden die Rassekaninchen den Preisrichtern Dietmar Lorenz, Dirk Wohlgemuth und Falk Franke vorgestellt.

Die beste Kollektionsgruppe zeigte

 Zfd. Volker Jüttner vom Verein S573 Crottendorf mit Zwergwidder wildfarben und 386,0 Punkte.

 Den Pokal des Bürgermeisters aus „Sehmatal“ gewann

Jürgen Frei vom Verein S347 Neudorf auf seine Castor-Rexe mit 385,0 Punkte.


Info-2